Benutzerspezifische Werkzeuge

Die 30er Jahre (1931, 1936)

Es begann alles in einer wilden und stürmischen Zeit in Zürich.

Al Capone
Al Capone
Während in den USA gerade der berühmte Gangster Al Capone für 11 Jahre ins Gefängnis wanderte und in Las Vegas das Glücksspiel erlaubt wurde, Wiley Post für seinen Rekord-Flug um die Welt mit einem Motorflugzeug nur noch etwas mehr als 8 Tage brauchte, und das damals höchste Gebäude der Welt, das Empire State Building eröffnet wurde, kaufte Alfred Neweczerzal 1931 seine erste Stanzmaschine.

Der Firmengründer Alfred Neweczerzal.
Der Firmengründer Alfred Neweczerzal.
Er erfand, entwickelte und produzierte diverse Küchenhelfer, unter anderem Mayonnaise- und Rahmschläger sowie Spielzeuge im Keller an seinem Wohnort, Birmensdorferstrasse 270 in Zürich. Die ersten Angestellten des Kleinstbetriebes waren alles Heimarbeiterinnen und -arbeiter, was nicht ungewöhnlich war in dieser Zeit. Alfred Neweczerzal Junior, der Sohn des Firmengründers, erblickte das Licht der Welt.

In diesen Jahren hatte der Englische Luxus Liner RMS Queen Mary Stapellauf und die Deutschen schickten ihr
Der Luxusliner RMS Queen Mary auf Jungfernfahrt.
Der Luxusliner RMS Qeen Mary auf Jungfernfahrt.
Riesen-Luftschiff, LZ 129 Graf Hindenburg auf die Jungfernfahrt.

In Deutschland übertrug man die erste Live-Fernsehübertragung eines Sportanlasses, der Olympischen Spiele in Berlin, und Thomas A. Edison meldete sein letztes Patent, eine Klammer für die Metallverdelung, an.1936 folgte dann die erste Patentanmeldung für einen Gemüsehobel mit verstellbarem Messer, einem Vorläufer der späteren Erfolgsprodukte von ZENA. Alfred Neweczerzal beantragte dieses Patent in Deutschland, Frankreich und England.

Zena AG
Zwillikerstrasse 4a
CH 8910 Affoltern a. A.
Switzerland

Tel. +41 44 762 10 62
Fax +41 44 762 10 60
E-Mail